Christina Aguilera ohne Make-up

Es war einmal, im nicht allzu weit entfernten Land des Pop, war Christina Aguilera die freundliche (ähnliche) Feindin von Britney Spears. Aber jetzt, wo Britneys Musik in den letzten Jahren immer beschissener geworden ist und sie den Leuten jetzt sagt, dass ihr Gesang auf The X Factor beschissen ist, ist das eine Hürde weniger für Christina Aguilera.

Oft gesehen mit Schicht um Schicht Dreck auf ihrem Gesicht, es ist erfrischend zu sehen Christina Aguilera ohne Make-up . Wenn man sich das erste Bild ansieht, wer hätte gedacht, dass sich unter der Ohrfeige diese schöne, pfirsichfarbene Haut befindet?



In Anbetracht der unordentlichen, streifig gebräunten Tage von Christinas „Stripped“-Ära wäre es Ihnen verziehen zu verstehen, dass ihre Haut wirklich nicht die gleiche Farbe hatte wie ein Steak frisch von George Foremans Grill.

Das zweite Foto der „Candy Man“-Sängerin stammt vom Oktober 2010, als Christina auf ihrem Hotelbalkon auf Hawaii chillte. Das Fehlen von Make-up macht sie noch jünger als sie ist. Du würdest ihr fast einen Schnuller geben.