Gwyneth Paltrow ohne Make-up

Gwyneth Paltrow macht fast nie einen Fehler (na ja, abgesehen davon, dass sie ihre Tochter nach einer Frucht benannt hat – zumindest bot Gemüse keine Inspiration) und hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Filmrollen in Angriff genommen. Derzeit versucht sie, überteuerte Parfüms zu verkaufen, die die meisten Leute wahrscheinlich nicht kaufen werden (weil der Missbrauch des Testers im Geschäft in Ordnung ist).

Abseits der hellen Lichter Hollywoods und Herden von Make-up-Künstlern mit Knopfaugen ist es nicht ungewöhnlich, sie zu sehen Gwyneth Paltrow ungeschminkt und kümmert sich nicht darum. Das erste Bild stammt von einer Nacht in der Stadt im Jahr 2011, aber Gwyneth gab dem Make-up trotzdem eine Nacht frei.



Während der Star von „Iron Man“ ein wenig müde und vielleicht eisenarm aussieht (har, har), rockt sie den au naturel, Erdmutter-Look mit einer verträumten Gelassenheit, die Stevie Nicks neidisch machen würde. Gwyneth zeigt ihre ziemlich liebenswerten Sommersprossen in ihrer ganzen Pracht – hier gibt es keine militante Vertuschung oder Airbrush.

Auf dem zweiten Foto der 40-Jährige ohne Make-up, die Sommersprossen bekommen wieder die Erlaubnis, herauszukommen und zu spielen, und Gwyneth unterhält sich auf Schritt und Tritt mit ihnen: Das ist richtig, Jungs – wenn Sie sich benehmen, mache ich Karaoke, während ich meinen ‚Shallow Hal‘-Fatsuit trage, wenn wir kommen nach hause.