Jennifer Aniston ohne Make-up

Jennifer Aniston sieht gut aus

Jennifer Aniston ist so hübsch und so gepflegt, dass sie, wann immer sie gesehen wird, entweder vollständig geschminkt oder hinter einer riesigen Sonnenbrille getarnt ist.

Es ist äußerst selten, die frisch verlobte Schauspielerin, 43, zu sehen, die nicht auf ihre begeisterten Fans und die umherschwärmenden Paparazzi vorbereitet ist. Auf diesen Fotos können wir sehen, warum. Jennifer Aniston ohne Make-up ist kein angenehmer Anblick .



Jennifer Aniston ohne Make-up

Auf dem ersten Foto sind ihre Haare dunkler als sonst und tun ihrem Teint keinen Gefallen. Die Falten haben sie noch nicht ganz eingeholt, aber niemand würde die Frau auf diesem Foto ansehen und sie als die heißeste Frau aller Zeiten bezeichnen, wie es das Magazin Men’s Health 2011 tat.

Auf ihrem zweiten ungeschminkten Foto sieht sie tatsächlich ganz passabel aus. Wir haben alle schon viel schlimmere Fotos von Prominenten ohne Make-up gesehen (ich rede von dir, Sharon Stone). Aber seien wir ehrlich: Ich hasse es, diejenige zu sein, die es sagt, aber Jennifer Aniston ist irgendwie heimelig. Ihr Gesicht ist sympathisch; Sie lächelt viel und scheint wahrscheinlich eine nette Person zu sein. Jeder sympathisiert mit ihr, seit diese Schlampe Angelina Brad verzaubert hat, und sie ist eindeutig die sympathischste Freundin (nach Phoebe und gelegentlich Joey), aber ihr Gesicht ist unbestreitbar seltsam. Die Welt toleriert ihr Gesicht, weil niemand ihre Gefühle verletzen will. Es ist in erster Linie Jennifers Körper und in zweiter Linie ihre Persönlichkeit, die ihren Anspruch auf Ruhm ausmacht. Sie hat sogar schöne Haare. Diese Fotos beweisen, dass es möglich ist, bis in die Vierziger hinein großartig auszusehen (aber Make-up hilft sehr).

Jennifer Aniston ohne Make-up