Jennifer Love Hewitt ohne Make-up

Jennifer Love Hewitt, die dafür bekannt ist, in den frühen Tagen ihrer Karriere als stereotype Highschool-Hottie herumzuhüpfen, ist in ein kühleres Klima gezogen und verbringt nun ihre Tage damit, sich in der TV-Serie „The Ghost Whisperer“ an Verstorbene zu kuscheln.

Als sie im Januar 2008 mit ihrem Hund durch L.A. spazieren ging und dabei blass und interessant aussah, zeigt das erste Bild Jennifer Love Hewitt ohne Make-up . Die unbehaglich aussehenden Augen der Schauspielerin werden woanders hingezogen – vermutlich durch das unversöhnliche Leuchten eines Spiegels.



Bei all ihren körperlichen Reizen (mit oder ohne Make-up) kann Jennifer definitiv einen Hund als ihre beste Freundin wählen und die flüchtige Begleitung eines Gesichtsgerüsts meiden, wenn die Situation es erfordert.

Das zweite ungeschminkte Bild von Jennifer wurde 2011 freiwillig von der Schauspielerin selbst über Twitter der bellenden, blutrünstigen Öffentlichkeit angeboten. Das einzige, was der Star hier wiederbelebt hat, ist ein weiteres schlichtes, harmloses Gesicht – aber von einem netten Rahmen Haarmähne.