Kate Moss ohne Make-up

Supermodel Kate Moss

Kate Moss ist vielleicht Großbritanniens erfolgreichstes Supermodel. Das weltweit bekannte Model regiert seit Anfang der 90er Jahre und nicht einmal ein Kokainkonsumskandal im Jahr 2005 konnte sie davon abhalten, bald darauf ihre Karriere neu zu starten.

Die Mutter eines Kindes und Ehefrau von The Kills-Frontmann Jamie Hince hat sich immer das Image eines Rockstars bewahrt und ist oft in den angesagtesten Clubs Londons zu sehen. Die dünne Figur des Vogue-Covergirls kommt jedoch nicht ohne Opfer, als sie kontrovers verkündete: „Nichts schmeckt so gut, wie sich dünn anfühlt“. Wir bitten um unterschiedliche Liebe, probieren Sie Nando's aus. Die auffällige Verführerin ist normalerweise herausgeputzt und gekleidet, um zu beeindrucken Kate Moss ohne Make-up verändert ihr Image.



Kate Moss ohne Make-up

Das erste Bild zaubert bestimmt ein Lächeln auf dein Gesicht, denn es scheint egal zu sein, ob du ein Supermodel bist oder eine Scheiße Creme De La Mer hast, um dein Gesicht zu ersticken, niemand kann gegen das Altern ankämpfen. Sie hat Augen- und Stirnfalten und sieht nicht aus wie ihr normales Airbrush-Ich. Sie sieht aber gar nicht so schlecht aus. Du hättest denken können, dass die Kippen, die sie ständig raucht, mehr Schaden angerichtet hätten, aber ihre Haut ist in einem ziemlich guten Zustand ohne einen Fleck Foundation.

Kate Moss sieht auf dem zweiten Foto ohne Foundation erfrischter aus, wie ihre Narbe an der Oberlippe zeigt. Ihre Haut strahlt und ist frei von Flecken. Sie arbeitet sogar ohne Augen-Make-up und wirkt eher wie eine englische Rose. Es ist leicht zu sehen, wie sie so lange in der Branche durchgehalten hat.

Kate Moss kein Make-up