Kaya Scodelario ohne Make-up

Scodelario ist also hübsch

Kaya Scodelario ist eine aus England stammende Schauspielerin, die ihren ersten Auftritt als Effy Stonem im britischen Teenie-Drama „Skins“ hatte. Sie sorgte für Aufsehen, als sie das turbulente Leben der geplagten Effy in der beliebten Show darstellte, was zu mehr schauspielerischen Möglichkeiten führte.

Seitdem spielte Kaya neben Sam Rockwell in BAFTA-Preisträger Moon und Jessica Biel in Emanuel and the Truth about Fishes, der für das Sundance Film Festival ausgewählt wurde. Sie wird regelmäßig bei Veranstaltungen gesehen, die ihre auffallend großen Augen mit intensivem Make-up betonen. Kaya Scodelario ohne Make-up jedoch ist eine nachgewiesene natürliche Schönheit.



Kaya Scodelario ohne Make-up

Die Schauspielerin englischer und brasilianischer Abstammung, die oben in einem Kopfschuss abgebildet ist, hat einen gesunden Glanz auf ihrer papierweißen Haut. Ohne einen Hauch von Tränensäcken oder fahler Haut auf ihrem schlanken Gesicht vermeidet die hellhäutige Schönheit, wie der aufgewärmte Tod auszusehen.

Das zweite Foto bekräftigt die Tatsache, dass ihre durchdringenden Augen ihr größtes Kapital sind, auch wenn sie schlicht sind. Going Au naturel stimmt mit Kaya sicherlich überein – das nennst du es durchziehen.

Kaya Scodelario ungeschminkt