Lana del Rey ohne Make-up

Lana del Rey sieht gut aus

Lana del Rey war ohne Zweifel der schlechteste SNL-Musikgast aller Zeiten (außer Ashley Simpson). Trotz ihres mittelmäßigen Gesangstalents und völligen Mangels an Bühnenpräsenz hat die Retro-Glam-Sängerin eine beeindruckende Fangemeinde und wurde kürzlich sogar zur Frau des Jahres der britischen GQ ernannt, eine mysteriöse und unverdiente Ehre.

Während der heißblütige Singvogel und das neue Gesicht von H&M eine unbestreitbar unverwechselbare Ausstrahlung hat, ist es überraschend, wie sehr unspektakulär er ist Lana del Rey ohne Make-up sieht aus.



Lana del Rey ohne Make-up ?

Auf dem ersten Foto sieht die 26-jährige Sängerin jung und frisch aus und überhaupt nicht wie ihre aufgemotzte Persönlichkeit in der Öffentlichkeit. Sie sieht normal aus, nichts Besonderes (es sei denn, Sie zählen ihre besonders große Stirn und ihre übermäßig aufgeblasenen Lippen). Das einzige, was ihre Identität verrät, ist dieser ständig halb schlafende/leicht bekiffte Blick.

Auf dem nächsten Foto komme ich nicht an ihren Fingernägeln vorbei. Sie sind wirklich erschreckend (und signiert sie ein Mikrofon?). Ansonsten sieht sie wieder gut aus: nicht großartig, nicht schrecklich. Ihre Zähne sind schön weiß und ein bisschen zu perfekt, und diese Stirn ist immer noch riesig, aber sie schmollt nicht und dafür muss man dankbar sein.

Lana del Rey ohne Make-up