Lisa Marie Presley ohne Make-up

Lisa Marie Presley sieht gut aus

Ich möchte Lisa Marie Presley immer anfeuern, teilweise, weil ihr Vater so großartig war, und teilweise, weil sie immer den Eindruck erweckt, mehr als nur ein bisschen verrückt zu sein.

Sie hat definitiv eine Vorgeschichte, in der sie verrückte Dinge getan hat, wie zum Beispiel Michael Jackson zu heiraten, der Scientology-Kirche beizutreten, Nicholas Cage zu heiraten und ihre Haare zu stylen, als würde sie aktiv versuchen, wie Wynonna Judd auszusehen.



Die 44-Jährige befindet sich derzeit in den frühen Stadien einer Tour, die ihr neues Country-Album „Storm & Grace“ promotet, und ist wirklich eine faszinierende Figur. Vom Aussehen her ist sie eine perfekte Mischung aus ihren berühmten Eltern, obwohl sie dazu neigt, ihr eigenes Aussehen herabzusetzen.

Sie wurde sogar mit der Aussage zitiert, dass ich mit viel Haar und Make-up möglicherweise aus der Ferne attraktiv bin. Ich würde dieser Aussage aufrichtig gerne widersprechen, aber arm Lisa Marie Presley ohne Make-up sieht echt furchtbar aus.

Lisa Marie Presley ohne Make-up

Auf dem ersten Foto von Lisa Marie ohne Make-up sieht sie nicht gut aus. Es hilft nicht, dass ihr Haar nach hinten gekämmt ist und sich in den Hintergrund einfügt, aber ihre Augen sind gelbsuchtsgelb umrandet und ihre Haut fleckig und uneben.

Leider ist das nächste Foto noch unattraktiver. Lisa Marie hat gut dokumentierte Kämpfe mit Jo-Jo-Diäten überstanden, und dieses Foto zeigt sie in einem Aufschwung. Abgesehen davon, dass sie pummelig ist, sieht sie auch sehr angepisst aus, obwohl es ihr schwer vorzuwerfen ist – wenn – mit ihr ein Foto gemacht wird – wenn sie einen Schluck zu essen hat – und total beschissen aussieht.

Lisa Marie Presley ohne Make-up