Rosie Huntington-Whiteley ohne Make-up

Rose Huntington Whiteley heiß

Alles an der britischen Lady Rosie Huntington-Whiteley schreit mich an, von ihren durchdringenden blauen Augen und vollen Lippen bis hin zu ihren langen Gliedern.

Das Model kam 2009 als Engel zu Victoria Secrets. Aufregenderweise gelang ihr nur ein Jahr später das Undenkbare und ersetzte das weltweite Sexsymbol Megan Fox als neues It-Girl, indem sie die neue weibliche Hauptrolle in der Transformers-Franchise wurde. Während Megan Fox auf die harte Tour die Konsequenzen erfuhr, wenn sie den schwierigen und berüchtigten Arschloch-Regisseur Michael Bay schlecht redete, schlüpfte Rosie mühelos in die Szene.



Bald darauf rieb uns Rosie den Hollywood-Actionhelden Jason Statham ins Gesicht, was wirklich nicht cool war. Das Paar schien jedoch ziemlich süß zusammen zu sein und hat die Distanz zurückgelegt, um eine langfristige Romanze zu genießen. Rosie Huntington-Whiteley ohne Make-up ist natürlich ein totales Baby.

Rosie Huntington Whiteley ohne Make-up

Wenn man sich Rosie oben ansieht, muss man sich fragen, wie eine Frau so einen babygesichtigen Teint haben kann. Eine Wasserdiät? Eine strikte vegetarische Ernährung? Gerade in der Genabteilung gesegnet? So oder so sieht Rosie mit nacktem Gesicht frisch und nur ein wenig niedergeschlagen aus.

Unten ist offensichtlich, dass sie mit solch prallen Lippen und großen Augen ein Hingucker ist, selbst wenn sie ohne Foundation und Concealer, um Verfärbungen oder Schönheitsfehler auszugleichen, von LAX nach New York geschnappt wird. Wenn das Rosie in ihrer schlimmsten Form ist, dann ist klar, warum sie die einzige war, die in die Fußstapfen von Megan Fox trat.

Rosie Huntington Whiteley ungeschminkt